edicos unterstützt Munich Re bei CMS-Auswahl

Munich Re Plattform

IT-Spezialist aus Hannover berät große Erst- und Rückversicherung bei Investitionsentscheidung in globales Content Management System.

Die edicos Group, ein Full-Service-Dienstleister für die Konzeption und Umsetzung von Corporate Websites sowie für die Entwicklung individueller Business-Applikationen, hat Munich Re bei der Auswahl eines neuen Corporate Content Management Systems beraten und unterstützt. Der global agierende Erst- und Rückversicherer suchte nach einem CMS, um den digitalen Markenauftritt international zu vereinheitlichen und die Wartungs- und Pflegekosten für die diversen Länder-Websites deutlich zu senken. Als beratende Instanz dafür wurde edicos engagiert. Die IT-Spezialisten aus Hannover haben bereits zahlreiche CMS-Benchmarking- bzw. -Ausschreibungsprojekte für Versicherungskunden wie LV1871, KKH Allianz und Hannover Rück erfolgreich begleitet.

Der Auswahlprozess startete mit der Erstellung eines Lastenheftes und einer Liste von CMS-Anbietern, die den Grundanforderungen von Munich Re entsprachen. Dabei wurden die Anbieter und deren Angebote auf Basis eines Katalogs mit unterschiedlichsten Kriterien durch edicos bewertet und gewichtet. Ein Proof-of-Concept mit typischen Anwendungsfällen, gegliedert in die Bereiche Technologie, Fachlichkeit und Usability, lieferte wichtige Detailinformationen zur Leistungsfähigkeit der Systeme. edicos erstellte aus den diversen Informationen eine übersichtliche Vorlage, auf dessen Basis das Munich Re Management einstimmig eine Investitionsentscheidung treffen, und die Implementierung budget- und fristgerecht starten konnte.

„Das richtige Content Management System für individuelle, komplexe Anforderungen zu finden, erfordert eine Menge an Fachwissen, Marktübersicht und die richtigen Verfahren. Der CMS-Markt ist riesig: Allein die unabhängigen Analysten von Gartner vergleichen in ihrem Magic Quadrant for Web Content Management 20 führende Systeme und nennen insgesamt 75 etablierte CMS-Anbieter. Die Systeme unterscheiden sich häufig nur bei genauerem Hinsehen und es lauern versteckte Kosten und Probleme. Beim CMS-Auswahlprozess auf einen erfahrenen Partner zu setzen, sichert nicht nur die Investitionsentscheidung ab, sondern kann auch bei den Verhandlungen helfen“, erklärt Dr. Rolf Henning, Geschäftsführer der edicos Group am Standort Hannover.

edicos begleitet globalen CMS-Auswahlprozess von Munich Re

Über Munich Re

Munich Re steht für ausgeprägte Lösungs-Expertise, konsequentes Risikomanagement, finanzielle Stabilität und große Kundennähe. Damit schafft Munich Re Wert für Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte die Gruppe, die Erst- und Rückversicherung unter einem Dach kombiniert, einen Gewinn in Höhe von 3,2 Mrd. €. Ihre Beitragseinnahmen beliefen sich auf ca. 52 Mrd. €. Sie ist in allen Versicherungssparten aktiv und mit rund 45.000 Mitarbeitern auf allen Kontinenten vertreten. Mit Beitragseinnahmen von rund 28 Mrd. € allein aus der Rückversicherung ist sie einer der weltweit führenden Rückversicherer. Besonders wenn Lösungen für komplexe Risiken gefragt sind, ist Munich Re ein gesuchter Risikoträger. Die Erstversicherungsaktivitäten bündelt Munich Re vor allem in der ERGO Versicherungsgruppe, einer der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. ERGO ist weltweit in mehr als 30 Ländern vertreten und bietet ein umfassendes Spektrum an Versicherungen, Vorsorge und Serviceleistungen. 2012 nahm ERGO Beiträge in Höhe von 19 Mrd. € ein. Im internationalen Gesundheitsgeschäft bündelt Munich Re ihre Leistungen in der Erst- und Rückversicherung sowie den damit verbundenen Services unter dem Dach der Marke Munich Health. Die weltweiten Kapitalanlagen von Munich Re in Höhe von 214 Mrd. € werden von der MEAG betreut, die ihre Kompetenz auch privaten und institutionellen Anlegern außerhalb der Gruppe anbietet.

Follow us
Reach us
Reach us