edicos optimiert Adobe AEM Einsatz bei Spar

Website Spar.at

edicos hat bei Spar Österreich ein Qualitätssicherungssystem für die Weiterentwicklung und den Betrieb derer Adobe AEM-basierten Websites eingeführt. Die von edicos neu implementierten Prozesse und Quality Gates stellen sicher, dass Website-Relaunches fristgerecht, kosteneffizient und qualitätsgesichert ablaufen und der Betrieb stabil bleibt.

Hannover, 10.01.2018 – Die edicos Group, ein Full-Service-Dienstleister für die Konzeption und Umsetzung von Corporate Websites, Enterprise-Portalen und individuellen Businessapplikationen, hat für Spar Österreich ein umfangreiches Qualitätssicherungssystem für die Websites des Handelsunternehmens entwickelt und eingeführt. Dieses basiert auf den Erkenntnissen eines IT-Audits, bei dem edicos die relevanten Bereiche wie Anforderungsmanagement, Infrastruktur, Sourcecodes, Entwicklungsverfahren, Testing und Inbetriebnahme analysierte. Die Adobe AEM-Experten aus Hannover nutzten die Erkenntnisse, um einen Java-Entwicklungsleitfaden sowie SonarQube-Regeln für Entwicklungen mit Adobe AEM (dem technischen Herz der Spar Websites) zu verfassen. Zudem überprüften die Consultants die Sourcecodes und optimierten Brennpunkte. edicos schaffte zudem die Basis, um Quellcode zu inventarisieren und in Form eines Baukastensystems zukünftig wiederzuverwenden.

Für die Weiterentwicklung der Spar-Websites in-time und in-quality und den stets sicheren Betrieb hat edicos sogenannte Quality Gates eingeführt – Meilensteine, bei denen über die Freigabe des nächsten Projektprozesses entschieden wird. In der Folge wurde das Testing automatisiert; insbesondere mit SonarQube in Verbindung mit AEM-spezifischen Qualitätsprofilen.

Fazit: Wichtige Weichenstellungen zu Continious Development und Continious Depoyment konnten vorgenommen werden. Darüber hinaus entwickelte edicos Leitlinien zur Suchmaschinenoptimierung (SEO), die fortan als Quality Gate fest in den Qualitätsprozessen bei Spar verankert sind.

„Mit edicos als Qualitätssicherungsinstanz können wir nicht nur unsere Entwicklungskosten durch automatisierte Quality Gatings signifikant senken, sondern auch die Einführung und den Betrieb der Websites deutlich optimieren. Mit edicos haben wir einen Partner an unserer Seite, der professionell mit uns zusammen an der digitalen Umsetzung unserer Ziele für die Kernmärkte arbeitet und unsere Plattform weiterentwickelt", erklärt Bernhard Hübl, IT-Manager von Spar.

Über SPAR Österreich-Gruppe

SPAR ist einer der bedeutendsten Lebensmittelhändler Österreichs. 1954 von Hans F. Reisch gemeinsam mit 100 selbstständigen Kaufleuten in Tirol gegründet, ist SPAR heute in ganz Österreich tätig und noch immer ein zu 100 Prozent privates österreichisches Unternehmen.

Die SPAR Österreich-Gruppe ist ein mitteleuropäischer Handelskonzern und im Kerngeschäft auch in den Ländern Italien, Ungarn, Slowenien und Kroatien tätig; im Shopping-Center-Bereich zusätzlich in Tschechien und mit Hervis zusätzlich in Tschechien, Rumänien und Bayern. Mit REGIO, TANN und dem WEINGUT Schloss FELS führt SPAR auch drei eigene Produktionsbetriebe. Informationen: www.spar.at

Pressekontakt
BOND PR-Agenten
Marcus Bond
www.bond-pr.de
Tel.: +49 - (0)30 - 209 85 073
E-Mail: kontakt@bond-pr.de

Folge uns
Kontaktiere uns
Kontaktiere uns