edicos kooperiert mit FOM Hochschule

Kooperation FOM Hochschule Dr. Rolf Henning

Der Internet-Dienstleister edicos geht eine umfangreiche bundesweite Kooperation mit der FOM Hochschule ein. „Als Entwickler von Internet-, Intranet- und Lieferantenportalen größerer Mittelstandsunternehmen und Konzerne setzen wir auf die Qualifizierung unserer Mitarbeiter“, sagte edicos-Geschäftsführer Dr. Rolf Henning anlässlich der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages am 21. September in Hannover.

„Durch die intensive Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten, durch Austausch von Wissen und Personal wollen wir vorhandene Geschäftsfelder stärken und neue erschließen“, betonte der Geschäftsführer und Unternehmensgründer mit Blick auf Big Data, Blockchain – eine Datenbanktechnik der neuen Generation – und das Internet der Dinge.
„Wir freuen uns, dass die edicos Group uns als Partner für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter vertraut“, sagte Dr. Dania Recker, Geschäftsleiterin der FOM in Hannover.

Die Kooperation mit der FOM Hochschule erfolgt auf mehreren Ebenen. 
„Wir unterstützen unsere Mitarbeiter, die sich akademisch weiterentwickeln wollen, bei der berufsbegleitenden Qualifizierung an der FOM, insbesondere in den Studiengängen Wirtschaftsinformatik und IT-Management, erklärte Henning, der mit anderen Mitarbeitern bei der FOM auch als Dozent aktiv sein wird. „Die Studierenden profitieren von unserer betrieblichen Praxis und wir vom Austausch mit den Studierenden, die bereits im Berufsleben stehen“, sagte Henning, der bei edicos heute an den Standorten Hannover, Köln, München, in Österreich und der Schweiz fast 60 Mitarbeiter beschäftigt.

über FOM:
Mit mehr als 42.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Berufstätigen und Auszubildenden an bundesweit 29 Hochschulzentren die Möglichkeit, berufsbegleitend praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen zu absolvieren. Die Studienabschlüsse sind staatlich und international anerkannt. Getragen wird die FOM von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert und hat von der FIBAA Anfang 2012 das Gütesiegel der Systemakkreditierung verliehen bekommen – als erste private Hochschule Deutschlands. Weitere Information www.fom.de ​

Folge uns
Kontaktiere uns
Kontaktiere uns