edicos Leistungen rund um Adobe Experience Manager (AEM)

edicos bietet umfassende, langjährige Erfahrungen aus komplexen, internationalen Web-Projekten mit Adobe AEM. Zu unseren Top-Kunden zählen ein Automobilkonzern, ein Unternehmen im Bereich Sanitär- und Heizungstechnik und eine große österreichische Handelskette.

Als erfahrener Partner bieten wir folgende Leistungen

  • Benchmarking zu anderen WCMS
  • Beratung und Anforderungsanalyse
  • Proof of Concept (POC)
  • Design, Architektur und Konzeption
  • Agiles entwickeln (Scrum)
  • Code Reviews
  • Coaching und Training von Redakteuren
  • Hosting
  • Wartung und Support

Die Online-Marketing-Suite AEM

Das javabasierte System eigent sich für größere Unternehmen mit einer Mehrzahl von contentlastigen Websites und Marketing-Kanälen. 

Ähnlich wie Sitecore handelt es sich um eine Online-Marketing-Suite, um Ihre Kunden persönlich und kontextbezogen über alle digitalen Marketing-Kanäle hinweg, wie Web, Mobile, Communitys, Social Media und E-Mail, erreichen zu können. Dazu vereint Adobe einzelne Produkte wie das Web Content Management System (WCM), Digital Asset Management (DAM), Social Collaboration (SoCo) und Adobe Analytics in einer einheitlichen Suite. 

AEM eignet sich aufgrund seines Funktionsumfangs ideal für global agierende Unternehmen, bei denen das digitale Marketing einen hohen Stellenwert einnimmt.

Einsatzgebiete AEM

Gemäß Gartner und Forrester zählt der Adobe Experience Manager mit seiner breiten Werkzeug-Palette des digitalen Marketings zu den weltweit führenden Content Management Systemen, um digitale Kundenerlebnisse für jedes Endgerät zu schaffen, verwalten und zu optimieren.

Zu den bevorzugten Einsatzgebieten zählen:

  • Websites von Unternehmen & Marken
  • Multi-Brand-Websites
  • Internationalisierte & multilinguale Websites
  • Medien & Publishing
  • E-Commerce
  • Enterprise Lösungen

 

Mit zusätzlichen Modulen zu AEM können das Marketing Campaign Management (Adobe Campaign) und Targeting (Adobe Targeting) abgebildet werden. Über ein eigenes Shopsystem verfügt Adobe nicht. Oft findet hierzu eine Integation in SAP-Hybris statt.

Zu den Funktionen des Adobe Experience Managers zählen:

  • Inhaltsmanagement in zwei Umgebungen: als Autor oder Publisher
  • Webseiten-Entwicklung
  • zentrale, kanalübergreifende Verwaltung der Inhalte
  • definierte Arbeitsprozesse und Workflows
  • Digital Asset Manager
  • dynamisches Schlagwort-Management
  • zentrales Datenmanagement und Analyse

Was macht AEM besonders?

AEM ermöglicht Marketing Mitarbeitern und Entwicklern das Entwerfen, Verwalten und Bereitstellen von kundenorientierten digitalen Erlebnissen auf allen Interaktionskanälen (Web, Mobilgeräte, Social Media und Videos als auch vor Ort im Geschäft). Über 2.000 der renommiertesten Marken der Welt, darunter Audi, BMW, Viega, Volkswagen und SPAR, beschleunigen mit AEM die Erstellung ihrer digitalen Präsenz, um die Kundenbindung, Interaktion und Nachfrage zu steigern.

Vorteile & Lösungen

  • Personalisierung
  • Marketing-Automation
  • Digital Asset Management
  • Digital Publishing (Web-to-Print)
  • Analytics
  • Social Media
  • Targeting
  • Browser- und Device unabhängige Lösungen

Highlights vom AEM im Überblick

Multi-Site-Management

Multi-Site-Management

Verwalten sie mehrere Web- und mobile Sites zentral und automatisieren sie Übersetzungs-Workflows.

Verwaltung mobiler Inhalte

Verwaltung mobiler Inhalte

Wenn sie Mobilgeräte in ihre Marketing-Strategie einbinden, müssen sie sicherstellen, dass das Erlebnis auf allen Geräten optimal ist.

 E-Commerce

E-Commerce

Schaffen sie überzeugende, personalisierte Einkaufserlebnisse mit Videos, Social-Media-Funktionen und anderen dynamischen Medien.

Kampagnen-Management

Kampagnen-Management

Organisieren, starten und optimieren sie Kampagnen auf allen digitalen Kanälen von einer zentralen Stelle aus.


Folge uns
Kontaktiere uns
Kontaktiere uns