edicos Leistungen rund um LeaseForceOne

edicos bietet umfassende, langjährige Erfahrungen aus komplexen, internationalen Individualentwicklungsprojekten mit LeaseForceOne.

Als erfahrener Partner bieten wir folgende Leistungen

  • Herausarbeiten und Darstellen von Geschäftsprozessen
  • Modellierung von spezifischen Anforderungen 
  • Spezifikation der Anwendungen
  • Proof of Concept (POC)
  • Implementierung in die vorhandene IT-Landschaft
  • Erstellung einer kostenfreien Basisapplikation zur Evaluation des Qualitätsstandards
  • Individuelle und agile Vorgehensweise
  • Beratung und Anforderungsanalyse
  • Agiles entwickeln (Scrum)
  • Coaching und Training von Redakteuren
  • Hosting
  • Wartung und Support

LeaseForceOne - Die Backoffice-Lösung für Leasinggeber

LeaseForceOne ist die Standardlösung zur Abwicklung von Leasing- und Mietkaufverträgen für Leasinggeber im Bereich des KFZ- und Mobilien-Leasing. Das Ziel von LeaseForceOne ist die Integration von existierenden Softwarelösungen, die beim Kunden bereits im Einsatz sind, zu einer Gesamtlösung, welche den vollständigen Lebenszyklus von Leasingverträgen abwickelt. Angebote, Anträge und Verträge werden im System erfasst und verwaltet. Alternativ können Vertragsinformationen auch über Webservices von POS-Systemen übernommen werden.

Die Aktivierung der Verträge und Objekte wird nach der Prüfung festgelegter Eckdaten in LeaseForceOne vorgenommen. Der Zahlungsverkehr sowie die Buchungen werden durch LeaseForceOne generiert und direkt an die Finanz- und Anlagenbuchhaltung übergeben. LeaseForceOne verbindet auf ideale Weise existierende Einzelsysteme, erstellt die notwendigen Buchungen und organisiert den Dokumentendruck und das Reporting.

Langfristige Mehrwerte durch moderne Technik

LeaseForceOne ist vollständig in Java, einer modernen Programmiersprache geschrieben, die auf nahezu allen Systemen lauffähig ist. Somit ist der Generationswechsel, der Zukunftssicherheit garantiert, bereits vollzogen worden. LeaseForceOne nutzt Oracle als Datenbank. Allerdings sind auch andere Datenbank-Systeme nutzbar.

Was macht LeaseForceOne besonders?

  • automatische, parallele Erstellung aller Buchungen unterschiedlicher Bilanzierungsrichtlinien
  • Mehrobjektfähigkeit innerhalb eines Vertrages
  • Fähigkeit zur Vertragsmodifikation während der Laufzeit (z.B. zwischenzeitlicher Vertragszugang, bzw. -abgang eines, oder mehrerer Objekte; Vertragsverlängerung während der Laufzeit)
  • Befähigung zur Abbildung kleiner und großer Vertragsbestände (von 1.000 bis über 100.000 Verträgen)
  • harmonische Integration im SAP-Umfeld
  • hohe Integrationsfähigkeit in existierende EDV-Infrastrukturen durch Webservices
  • lauffähig auch im Nicht-Windows-Umfeld (wichtig für IBM-Anwender)
  • Möglichkeit zum Andocken kundeneigener Anwendungen durch offene Schnittstelle

Highlights von LeaseForceOne im Überblick

Objektverwaltung

Objektverwaltung

Anzeige der einem Vertrag zugeordneten Objekte (einem Vertrag kann mehr als ein Objekt zugeordnet werden) ist über die Drilldown-Funktion am Vertrag möglich

Vertragsverwaltung

Vertragsverwaltung

Der Kern einer jeden Vertragsverwaltung ist die Darstellung aller relevanten Informationen zu einem Vertrag, ohne die Maske verlassen zu müssen (Drilldown). In LeaseForceOne wird dies mithilfe der Detailfunktion abgewickelt

Umfangreiches Mahnwesen

Umfangreiches Mahnwesen

Zusammen mit dem von uns genutztem FiBu/AnBu-System aus dem Hause Varial besitzt LeaseForceOne ein umfangreiches Mahnwesen, welches sowohl für den privaten als auch den gewerblichen Leasingnehmer ausgelegt ist

Folge uns
Kontaktiere uns
Kontaktiere uns